Muho in Deutschland und der Schweiz 2021

„Zen reloaded“, Sesshin mit Dirk Ryu Künne im Wolkentor in Halle vom 20. bis zum 22. August
Vortrag veranstaltet von der Buchhandlung Jaenicke in der Alten Aula in Detmold am 24. August um 20:00 Uhr
Vortrag im Begegnungszentrum margaretaS, organisiert von der Buchhandlung Karola Brockmann in Brühl am 26. August
Vortrag und Zazentag im San Bo Dojo Bonn am 27. und 28. August
Sesshin im Felsentor vom 31. August bis 5. September
Vortrag in Hohenegg am 5. September
Vortrag im PRISM Salon am 6. September
Vortrag in Oberwil am Zugersee am 7. September
Vortrag bei der Mushin Zen Gruppe Zürich am 8. September

Retreats im Antaiji im Mai, Juli und November

Wer Antaiji hautnah erleben will, hat die Möglichkeit, an einem 5-tägigen Retreat vom 1. bis 6. Mai oder vom 6. bis 11. Juli teilzunehmen. Wer sich einiges zutraut, ist auch zum November-Sesshin vom 31. Oktober bis zum 6. November willkommen.

Tagesablauf:

Erster Tag

Bis 16:00 Ankunft
17:00 Abendessen
18:00 Orientierung
Nach 20:00 Freizeit, Schlafen

Zweiter bis vierter Tag

4:00 bis 6:10a Zazen
6:10 Frühstück
6:40 Saubermachen
Im Anschluss Küchenhilfe
7:30 bis 12:00 Samu (Arbeit)
12:00 Mittagessen
13:00 Samu oder anderes Programm
17:00 Abendessen
17:20 Abwaschen
17:30 Teetreffen
18:00 bis 20:00 Zazen
nach 20:00 Freie Zeit (bitte nach 21:00 leise sein)

Fünfter Tag

4:00 bis 9:00 Zazen
9:00 Frühstück
10:00 bis 15:00 Zazen
15:00 Ende des Sesshins
Anschließend Abendessen am Lagerfeuer
Zazen wird jede volle Stunde von 15 Minuten Kinhin (Gehen) unterbrochen. Das Sesshin endet um 15:00 am letzten Tag. Während des Sesshin herrscht Schweigen.

Letzter Tag

7:00 Frühstück
7:30 Saubermachen
11:00 Teetreffen und Austausch
12:00 Mittagessen
Anschließend Aufbruch

Kosten (Übernachtung, Mahlzeiten und Kurs inklusive)

55.000 Yen

Information und Anmeldung